Forschung

Die Forschung der Mitglieder des RCi³ vereint ein breites Spektrum an Grundlagenforschung, angewandter und translationaler Immunologie auf den Gebieten entzündlicher oder infektiologischer Erkrankungen, der Tumorimmunologie sowie der Transplantationstoleranz.

Dabei sollen Risikofaktoren für immunologische Erkrankungen und Targetmoleküle zu deren Behandlung identifiziert werden. Mathematische Modellierungen immunologischer Prozesse geben die Möglichkeit, die experimentellen Ergebnisse in einem systematischen Kontext darzustellen. Ein besonderer Schwerpunkt des RCi³ ist die Entwicklung neuer Therapieansätze für pneumologische, intestinale, dermatologische und rheumatologische Erkrankungen sowie Transplantatabstoßung. Einige dieser therapeutischen Strategien waren bereits so erfolgreich, dass sie zu internationalen Kooperationsprojekten, zu Patenten, zu Kooperationen mit industriellen Partnern oder sogar zur Ausgründung von Firmen führten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den Mitgliedern des RCi³. Dabei lernen Sie sowohl die Forschungsgruppen des RCi³ kennen als auch die Mitglieder der Partnereinrichtungen. Wir stellen Ihnen ferner die wichtigsten nationalen und internationalen Forschungsverbundprojekte der RCi³ Mitglieder vor. Außerdem bieten wir eine Übersicht über das Methodenspektrum der Mitglieder des RCi³  Weiterhin finden Sie Links zur Forschung an der Charité im Allgemeinen.

Forschung an der Charité

Allgemeine Informationen zur Forschung an der Charité finden Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier.

Hier gelangen Sie zur Öffnet externen Link im aktuellen FensterForschungsdatenbank der Charité. Dort können Sie sich über alle Projekte der Arbeitsgruppen der Charité informieren.

Kontakt

Prof. Dr. Birgit Sawitzki
Leitung des RCi³
t: +49 30-450 524136
Prof. Dr. Andreas Christian Hocke
Redaktionelle Gestaltung
t: +49 30 450 553477
Das ist das RCi3 Logo