Meldungen

Hier haben wir Neuigkeiten für Sie zusammengestellt:

01.04.2012 - Aktuelles aus den Centren

Das RCIS hat einen neuen Vorstand

Nach dem Rücktritt von Prof. Dr. Alf Hamann vom Amt des RCIS-Direktors wurde bereits im Dezember 2011 der neue Vorstand gewählt, der nun auch vom Fakultätsrat bestätigt wurde.

Neuer Direktor des RCIS ist Prof. Dr. Birgit Sawitzki. Ihr Stellvertreter ist Prof. Dr. Max Löhning. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Prof. Dr. Britta Siegmund und Dr. Ahmed Sheriff.

Kontakt:

Prof. Dr. Birgit Sawitzki

Das ist das Foto von dem RCIS-Direktor, Birgit Sawitzki aus der Charité

RCIS Direktor

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

Institut für Medizinische Immunologie AG Transplantationstoleranz

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Südstraße / Föhrerstr. 15, 2.OG

t: +49 30 450 524 136

f: +49 30450524062

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

25.09.2012 - Aktuelles aus den Centren

Online im neuen Gesicht

Das RCIS hat einen neuen Internetauftritt

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere neue Homepage vorstellen zu können. Wir haben sowohl unsere Inhalte, die Navigationsarchitektur und auch die Gestaltung unserer Seiten überarbeitet und folgen damit dem Webdesign der Charité; alles mit der Zielsetzung, Ihnen unsere Angebote noch besser zu präsentieren und die Orientierung zu erleichtern.

Technisch basiert die neue Homepage auf dem Content Management System Typo3.

Herzlich willkommen und viel Spaß beim Anschauen!

Kontakt:

Dr. Ute Hoffmann

Redaktion und Webmaster

CharitéUniversitätsmedizin Berlin/DRFZ

CCM: Campus Charité Mitte

Research Center ImmunoSciences (RCIS)

Forschungsmanagement

Postadresse:

Charitéplatz 1

10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Hessische Str. 3-4

t: +49 30 28460658

f: +49 30 450 525 944



zurück zur Übersicht

23.01.2013 - Aktuelles aus den Centren

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft verlängert den Sonderforschungsbereich 650

Es dürfen weitere vier Jahre im SFB650 geforscht werden!

Nun können die Berliner Wissenschaftler, von denen viele zum RCIS gehören, weiterhin erfolgreich "Zelluläre Ansätze zur Suppression unerwünschter Immunreaktionen - from bench to bedside -" entwickeln. Einzelheiten finden Sie in der Öffnet externen Link im aktuellen FensterPressemitteilung der Charité.

Kontakt:

Geschäftsstelle SFB650

Telefon: +49 30 450 513 302



zurück zur Übersicht

26.03.2013 - Aktuelles aus den Centren

Neuer Standort: Haupthaus auf dem Campus Benjamin Franklin

Die Nutzer des Karl-Landsteiner-Hauses sind umgezogen

Standort der Labore des RCIS im Haupthaus auf dem Campus Benjamin Franklin

Das Karl-Landsteiner-Haus wurde verkauft. Darum mussten die Nutzer der RCIS-Flächen ins Haupthaus auf dem Campus Benjamin Franklin umziehen. Dank des aktiven Engagements aller Mitarbeiter und vor allem Dank Ulrike Erben und Rainer Glauben konnten die Arbeiten in den neuen Laboren teilweise wieder aufgenommen werden.

Aufgrund des Umzuges ändern sich Adressen und Telefonnummern der Mitarbeiter. Bitte darauf achten!

Kontakt:

Dr. Ulrike Erben
Immunbiologischer und Gastroenterologischer Forschungsbereich
RCIS
Hindenburgdamm 30
12200 Berlin

Tel: 450514345
E-Mail



zurück zur Übersicht

20.03.2013 - Aktuelles aus den Centren

Tag der Immunolgie

RCIS Symposium am 20.03.2013

Das ist eine Collage des RCIS Tages der Immunologie 2013 in der  Charité

Auch der Tag der Immunologie am 20. März 2013 war ein voller Erfolg. Viele Mitglieder des RCIS und andere immunologisch Interessierte kamen, um sich die neuesten Erkenntnisse der RCIS-Mitglieder und spannende Vorträge geladener Gäste anzuhören.

Informationen zum Programm der Veranstaltung und zu den Arbeiten der einzelnen Gruppen im Jahr 2013 erhalten Sie im Booklett 2013.

Kontakt:

Webmaster
Ute Hoffmann



zurück zur Übersicht

25.06.2013 - Aktuelles aus den Centren

Prof. Max Löhning wurde Mitglied der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Der stellvertretende Direktor des RCIS ist nun jüngstes Mitglied der Akademie

Prof. Max Löhning, stellvertretender Direktor des RCIS, wurde am 14.6.2013 zum Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gewählt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Öffnet externen Link im aktuellen FensterPressemitteilung der Charité.

Kontakt:

Prof. Dr. Max Löhning

Das ist das Portrait von Max Loehning

Stellvertretender Direktor

Charité - Universitiätsmedizin Berlin und Deutsches Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ)/Med. Klinik m. S. Rheumatologie und Klinische Immunologie

CCM: Campus Charité Mitte

AG Arthroseforschung und Immunologie/Pitzer-Labor für Arthroseforschung

Postadresse:

Charitéplatz 1

10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Virchowweg 12

t: +49 30 28460 760

f: +49 30 28460 603

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

27.05.2014 - Aktuelles aus den Centren

AG Kramer: "Zink reguliert unseren inneren Rhythmus"

Veröffentlichung in der Fachzeitschrift Cell

Die Gruppe von Prof. Achim Kramer (AG Chronobiologie) veröffentlicht ihre neuesten Forschungsergebnisse über Zink und die Regulation der inneren Uhr im Mai 2014 in der Fachzeitschrift Cell. Warum dieses Metall für unseren Tagesrhythmus so wichtig ist, erfahren SieÖffnet externen Link im aktuellen Fensterhier.

Kontakt:

Prof. Achim Kramer
Institut für Medizinische Immunologie
Campus Charité Mitte
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: + 49 30 450 524 263



zurück zur Übersicht

13.02.2015 - Aktuelles aus den Centren

AG Löhning: "T-Helfer-Zellen haben ein quantitatives Gedächtnis für Zytokine"

Veröffentlichung in der Fachzeitschrift "Immunity"

Die Arbeitsgruppe von Professor Max Löhning (stellvertretender Direktor des RCIS) hat herausgefunden, dass T-Helfer-Zellen unterschiedliche Mengen eines bestimmten Zytokins produzieren, wobei es T-Helfer-Zellen gibt, die viel produzieren und andere die nur geringe Mengen des Botenstoffes ausschütten. Dafür entwickeln sie ein stabiles quantitatives Gedächtnis, d.h. dass sich die Menge des Zytokins, das die einzelne Zelle ausschüttet, auch bei erneuten Aktivierungen nicht mehr verändert.

 

Wie die Zellen das machen, lesen Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier.

(Helmstetter et al., 2015, Immunity 42, 108–122 January 20, 2015)

Kontakt:

Prof. Dr. Max Löhning

Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Deutsches Rheuma-Forschungszentrum 
Telefon: +49 30 2846 0760



zurück zur Übersicht

07.09.2015 - Aktuelles aus den Centren

iPATH Berlin: Immunpathologie für experimentelle Modelle

iPath_NCU_Motiv_colour.png

iPATH.Berlin ist der neue Name für die bewährte Immunpathologie für experimentelle Modelle aus der Medizinischen Klinik für Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie am Campus Benjamin Franklin und dem RCIS für alle interessierten Arbeitsgruppen innerhalb und außerhalb der CharitéUniversitätsmedizin Berlin.

Information zum vollständigen Service der iPATH.Berlin von der Gewebeaufarbeitung über die (immun)histologische Färbung und Auswertung oder Langzeitprobenlagerung finden sie hier.

Alle Leistungen können ab sofort in Drittmittelanträgen als Auftragsarbeiten mit kalkuliert werden. Für Rückfragen steht Anja A. Kühl jederzeit zur Verfügung.

Kontakt:

iPATH Berlin

Anja A. Kühl



zurück zur Übersicht

Weitere Nachrichten

...aus der Charité finden Sie im Pressebereich.

Kontakt

Prof. Dr. Birgit Sawitzki
Leitung des RCi³
t: +49 30 450 524 136
Prof. Dr. Andreas Christian Hocke
Redaktionelle Gestaltung
t: +49 30 450 553 477
Das ist das RCi3 Logo